Flight certification

Fluglärmzertifizierung

Mit dem weltweit wachsenden Luftverkehr nimmt auch die Fluglärmdebatte zu. Dies führt zu immer strengeren Rechtsvorschriften.

Ask an Expert

Außengeräusche haben deshalb eine hohe Priorität in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Im Rahmen der Lärmzertifizierung von Flugzeugen wird gefordert, effektiv wahrgenommene Lärmpegel (Effective Perceived Noise Levels - EPNL) für Landeanflug, Überflug und Hintergrundgeräusche zu bestimmen – in Übereinstimmung mit den Lärmzulassungsstandards ICAO Anhang 16, FAR 36 und IEC 61265.

Das Aircraft Noise Certification Test (ANCT) System von Brüel & Kjær führt alle für die Fluglärmzertifizierung notwendigen Messaufgaben durch und verwendet unsere COTS-Standardprodukte (Commercial-Off-The-Shelf), welche die gesamte Messkette abdecken.

Systemvorschlag

Flight certification system overview

PULSE Lösungen mit Hard- und Software von Brüel & Kjær sind für Flugzeughersteller bei der Fluglärmzertifizierung nach internationalen Standards zugelassen. Das PULSE-basierte ANCT System ist eine Lösung, in der die verschiedenen Funktionen unserer COTS-Produkte integriert und optimiert sind. Diese Produkte umfassen die gesamte Messkette und liefern eine komplette workflow-orientierte Lösung, die sämtliche Phasen der Lärmzertifizierung unterstützt.