Ramp noise testing

Prüfung von Rampengeräuschen

Die Prüfung des Rampengeräuschs ist eine standardisierte akustische Messung, die das Geräuschprofil eines abgestellten Flugzeugs beschreibt.

Ask an Expert

Mit Rampengeräusch-Prüfungen wird die Lärmexposition des Wartungspersonals und der Passagiere beim Ein- und Aussteigen ermittelt und reduziert. Die primären Geräuschquellen sind die Hilfsturbinen (APUs), Kühlturbinen und Bremslüfter.

Systemvorschlag

Ramp noise testing system overview

Für die Messung von Rampengeräuschen muss die Datenerfassung rund um das gesamte Flugzeug erfolgen. Ein PULSE LAN-XI-Datenerterfassungssystem zeichnet Hunderte von Kanälen auf und kann überall im – oder um das – Flugzeug verteilt und mit einzelnen LAN-Kabeln verbunden werden, um synchronisierte Ergebnisse zu erhalten.

Zusammen mit der Echtzeitüberwachung der Prüfdaten ermöglicht das System die Anzeige einer Lärmkarte mit Lärmpegeln um das Flugzeug. Für die Nachanalyse können die Daten von Nutzern der Prüfeinrichtung geteilt werden.

PULSE Lösungen mit Hardware und Software sind für Flugzeughersteller bei der Lärmzertifizierung nach internationalen Standards zugelassen.