Spherical beamforming

Sphärisches Beamforming

Sphärisches Beamforming ist ein schnelles Verfahren zur Kartierung relativer Schalldrücke und Schallintensitäten aus allen Richtungen.

Ask an Expert

Es eignet sich besonders für Geräusche in Innenräumen und die Erkennung akustischer Lecks. Das Array besteht aus 36 oder 50 Mikrofonen, die über die Oberfläche einer Kugel mit 12 integrierten Kameras verteilt sind. Die auf der Kugeloberfläche gemessenen akustischen Parameter werden auf eine zweidimensionale Fläche projiziert – auf dieselbe Weise, wie Angaben von einem Globus auf eine Karte im Atlas übertragen werden. Es werden die Algorithmen ‘SHARP’ und unser patentierter ‘Filter and Sum’ verwendet, um den Dynamikbereich des Arrays zu verbessern und durch Nebenkeulen erzeugte virtuelle Bilder zu unterdrücken.

Mithilfe einer Tieffrequenz-Erweiterung kann das System über einen weiten Frequenzbereich eingesetzt werden.

Systemvorschlag

spherical beamforming system overview 

Sphärische Beamforming-Systeme werden als kundenspezifische Projekte angeboten. Ein typisches System zur Messung der Innengeräusche in Fahrzeugen besteht aus PULSE Mess- und Nachverarbeitungssoftware für sphärisches Beamforming, LAN‐XI-Datenerfassungshardware einschließlich Gehäuse, Module und Frontplatten, einem sphärischen Array mit 36 oder 50 Kanälen, plus Zubehör (z. B. eine Haltevorrichtung am Autositz, Pistonphon, Splitterbox, Kabel usw.).