Klassische Modalanalyse

Die klassische Modalanalyse ergibt ein Modell des dynamischen Verhaltens einer Struktur, indem man die Struktur mit messbaren Kräften anregt und den Quotienten aus Antwort und Anregung bestimmt.

Ask an Expert

Die klassische Modalanalyse ergibt ein Modell des dynamischen Verhaltens einer Struktur, indem man die Struktur mit messbaren Kräften anregt und den Quotienten aus Antwort und Anregung bestimmt.

Die Spannweite der klassischen Modalanalyse reicht von einfachen Mobilitätstests mit Impulshämmern bis zur Prüfung umfangreicher Strukturen mit mehreren Schwingerregern. Die Ergebnisse werden in einer Vielzahl von Anwendungen genutzt, wie z.B. Fehlersuche und -diagnose, Benchmarking, Simulationsstudien und Designoptimierung.

Unsere Lösungen für die Modalanalyse führen Sie in einfachen, intuitiven Schritten durch die komplette Einrichtung, Messung und Analyse. Sie erhalten präzise und zuverlässige Ergebnisse auch in schwierigen Situationen mit einer gezielten Auswahl von „Best-in-Class“ Methoden zur Modalparameterbestimmung und Bewertungstools. Unsere Lösungen können auch erweitert werden und mit Ihren Anforderungen wachsen.

Systemvorschlag

Classical modal analysis system overview

Unsere PULSE-basierten Lösungen für die klassische Modalanalyse decken die gesamte Mess- und Analysekette ab, einschließlich Beschleunigungs- und Kraftaufnehmer, Impulshämmer, Modalerregersysteme, LAN-XI Datenerfassungshardware und PULSE Reflex Software für die Messung, Analyse und Integration von Test-FEA.