Construcción - Fuente de ruido, sonómetro

Feinabstimmung der Schalldämmung in Gebäuden

Neue technologische Entwicklungen waren für Acciona Infrastructure der Anlass, vorhandene Kompetenzen und Angebote im Bereich Bauakustik und Schalldämmung in Gebäuden zu erweitern.

Acciona infrastructure logo

Das spanische Unternehmen Acciona Infrastructure gehört zu den führenden Bauunternehmen in der Welt. Es ist für die Einführung moderner und innovativer Techniken und Technologien bekannt. Forschung und Entwicklung sind von großer Bedeutung, um die führende Position zu bewahren. Acciona Infrastructure stellte ein dediziertes Team zusammen, um die Schalldämmung in Gebäuden in Bezug auf technologische Entwicklungen im Hochbau zu analysieren.

Herausforderung

Herkömmliche Methoden zur Berechnung der Schalldämmung sind nicht immer präzise und ihre Ergebnisse weichen häufig voneinander ab. Neue Materialien und Verbindungsmethoden für Gebäude sowie die Einführung der technischen Normung (CTE) in Spanien waren für Acciona der Anlass, die akustische Qualität von Gebäuden zu analysieren. Damit sollten neue Erkenntnisse über die benötigte Schalldämmung gewonnen werden, um zukünftige Konstruktionen zu verbessern.

Lösung

Das Team begann die Analyse an Gebäuden mit einem handgehaltenen Analysator Typ 2250, einer Omnipower-Schallquelle Typ 4292 und einem Normhammerwerk Typ 3207. Als die Untersuchungen komplexer wurden, kamen ein PULSE Datenerfassungs- und Analysesystem sowie LAN-XI-Datenerfassungshardware hinzu.

Ergebnisse

Das erste Projekt war sehr erfolgreich. Acciona kann jetzt vorhandene und neue Materialien gründlicher analysieren und neue Strukturkonzepte untersuchen. Diese Modelle können auch validiert werden, um neue Dämmmethoden und Verbundstoffe zu entwickeln und deren Strukturdynamik weiter zu verbessern.

Füllen Sie das Formular aus, und wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Wenn Sie technische Unterstützung benötigen, verwenden Sie bitte das entsprechende Support-Anfrageformular.