TYP 8491-A

BK Connect Impulshammertest Applet

Eine Punktlösung mit der gesamten Funktionalität zur Berechnung von Übertragungsfunktionen (Akzeleranz, Mobilität und elastische Nachgiebigkeit) mithilfe von Impulshammermessungen

Angebot anfordern

Das BK Connect Impulshammertest Applet ist ein spezielles Tool zur Charakterisierung von Struktureigenschaften wie Resonanzen anhand von Messungen mit wanderndem oder fixiertem Impulshammer. Mögliche Anwendungsbereiche sind Problembehandlung, Benchmarking, Konstruktionsüberprüfung, Qualitätskontrolle und Materialprüfung.

Die ermittelten Übertragungsfunktionen können auch nach BK Connect Modalanalyse Typ 8420 und 8420-A exportiert werden, um eine komplette Modalanalyse komplexer Strukturen zu erhalten.

MÖGLICHE ANWENDUNGEN

  • Impulsanregung mit wanderndem Hammer und bis zu drei uniaxialen Beschleunigungsaufnehmern (oder einem Triaxialaufnehmer) als Referenz
  • Impulsanregung mit fixiertem Hammer mit fixierten Beschleunigungsaufnehmern für kleinere Messaufbauten und wandernden Beschleunigungsaufnehmern für größere Systeme
  • Messung von Übertragungsfunktionen als Input für die Bestimmung der Modalparameter mit BK Connect Modalanalyse Typ 8420 und 8420‐A 

MERKMALE

Die BK Connect Schnittstellen- und Produktstruktur wurde während des gesamten Entwicklungsprozesses mit den Rollen der Benutzer als zentrales Thema entworfen. BK Connect Applets konzentrieren sich auf die Rolle des Bedieners und bieten oft benutzerfreundliche Ein-Klick-Schnittstellen, um bestimmte und häufig wiederkehrende Aufgaben auszuführen.

FUNKTIONEN

  • Anwenderfreundliches Einzel-Applet von der Datenerfassung und -aufzeichnung bis hin zur Datenverwaltung und Berichterstellung
  • Messung zahlreicher Funktionen, darunter Zeitsignale, Auto‐ und Kreuzspektren, Kohärenzfunktionen und Übertragungsfunktionen
  • Interaktive grafische Schnittstelle mit Frontend-Hardware – Kanal-Status der LAN‐XI-Hardware wird mit farbigen Lichtringen angezeigt
  • Integrierter Sensormanager und Datenbank mit: 
    • Automatische Erkennung und Datenimport für TEDS-fähige Sensoren 
    • Schnelle Zuordnung von Nicht-TEDS-Sensoren mithilfe von „Drag and Drop“
  • Automatische Kalibriersignalerkennung – Option für automatische Verstärkungsanpassung
  • Echtzeitmonitor: zeigt Pegel und Spektren für alle aktiven Kanäle 
  • Techniken mit Einzel- oder stochastischer Anregung mit:
    • Intuitives grafisches Hammer-Setup und Mess-Schnittstellen
    • Akustisches Feedback bei Hammer-Setup und Messung 
    • Bei Doppelschlag, zu schwachem Schlag oder zu starker Absenkung des Kraftniveaus wird die letzte Mittelung automatisch rückgängig gemacht
    • Aufzeichnung von Zeitdaten während der Messung
    • Ergebnismatrix für einfache Darstellung, Vergleiche und Berichterstellung 
  • Integrierte Berichterstellung beim Prüfablauf mit eingebetteten Microsoft® PowerPoint® Vorlagen
  • Unterstützung von SI- und Imperial-Maßeinheiten und Beschleunigung in 'g' 
  • Unterstützung von Beschleunigungs-, Weg- und Geschwindigkeitsaufnehmern

Da es sich um ein BK Connect Produkt handelt und die resultierenden Daten von den vollständigen BK Connect Systemen gemeinsam geteilt und genutzt werden können, haben Sie Zugriff auf alle standardmäßigen BK Connect Metadatenattribute

Dieses Applet kann mit jedem einzelnen LAN-XI Modul  vom Einkanal-Typ 3161 bis zum 12-Kanal-Typ 3053 oder LAN-XI Light Typ 3676 kombiniert werden. Das Hinzufügen zusätzlicher Module erfordert ein Upgrade auf eine vollständige BK Connect Lizenz.  

Die Kombination mit LAN‐XI Light ergibt ein komplettes, eigenständiges System, das sich ideal für Impulsanregung eignet.

Wenn Impulsanregungen gleichzeitig in mehr Kanälen durchgeführt werden sollen, als von einem einzelnen LAN-XI-Modul unterstützt werden, müssen Sie die Anwendung Strukturmessungen – Hammer und Shaker Typ 8411 verwenden.