TYP 8606

Software für sphärisches Beamforming

Schnelle One-Shot-Schallquellenortung vollständiger Räume oder Kabinen auf einer auf einem Foto überlagerten 360-Grad-Schallkarte mithilfe eines Kugelmikrofonarrays mit Kameras.

Request a quote

Sphärisches Beamforming ermöglicht die Erstellung einer omnidirektionalen Schallkarte eines Raums oder eines Bereichs anhand einer einzigen Messung. Mithilfe von bis zu 50 integrierten Mikrofonen misst das Kugelarray den auf seiner Oberfläche aus allen Richtungen ankommenden Schall. Gleichzeitig wird die Stelle von 12 Kameras aufgenommen. Die Bilder werden anschließend von der PULSE-Software in eine einfache, zweidimensionale Darstellung des Schallfelds zusammengeführt. Die akustischen Informationen werden in farbigen Schallkonturen überlagert, um die Stärke der einzelnen Quellen zu veranschaulichen.

MÖGLICHE ANWENDUNGEN

  • Schallkartierung in Fahrzeuginnenräumen zur akustischen Leckortung
  • Untersuchung der Innengeräusche in Flugzeugkabinen 
  • Erkennung von BSR-Störgeräuschen in Fahrzeugkabinen
  • Untersuchung der Schallverteilung in Gebäuden
  • Schallidentifizierung in Industrieanlagen

Im Gegensatz zu vielen anderen Akustikmessungen sind bei einem sphärischen Beamforming-System keine Annahmen zum Schallfeld erforderlich, weshalb sich diese Messung überall durchführen lässt – sowohl im freien Feld als auch in schallharten Umgebungen. Dadurch ist die Methode besonders für schnelle Messungen geeignet, um innerhalb kurzer Zeit einen Überblick zu erhalten und näher zu prüfende Bereiche zu ermitteln. Sphärisches Beamforming kommt in der Regel in geschlossenen und halbgedämpften Bereichen, wie Fahrzeug- und Flugzeugkabinen, zum Einsatz. Hierbei wird die Kugel für gewöhnlich dort platziert, wo Menschen den Schall wahrnehmen, beispielsweise am Fahrersitz eines Fahrzeugs.

FUNKTIONEN 

  • Schnelle „Schnappschuss“-Messungen für einen Überblick über eine beliebige akustische Umgebung
  • Omnidirektionale Abdeckung in einer Messung
  • Kartierung von Schalldruck, Schallintensität, Schallschnelle und Metriken für Klangqualität
  • CLEAN based on Source Coherence (CLEAN-SC)

Das System eignet sich ideal für mittlere bis hohe Frequenzen und ist dank einer Niederfrequenz-Erweiterung in einem breiten Frequenzbereich einsetzbar. Sphärisches Beamforming bietet zwei Berechnungsalgorithmen: Spherical Harmonics Angularly Represented Pressure (SHARP) und Filter and Sum (FAS).

Weitere Informationen zu zusätzlichen Optionen, wie transiente Messungen und Berechnung von Metriken für Klangqualität, finden Sie auf der Seite Optionen für akustische Arrays.

Sphärisches Beamforming ist ein Berechnungsverfahren, das zur Erfassung der akustischen Daten Acoustic Test Consultant Typ 7761 verwendet.