Akustische Arrays

Akustische Arrays

Akustische Arrays erstellen in kurzer Zeit detaillierte Kartierungen von Geräuschquellen verschiedener Art. Unsere große Auswahl reicht von kleinen Einheiten mit zwei Mikrofonen bis zu Arrays mit mehreren hundert Mikrofonen für viele verschiedene Anwendungen.

Request a quote
Akustische Arrays erstellen in kurzer Zeit detaillierte Kartierungen von Geräuschquellen verschiedener Art. Unsere große Auswahl reicht von kleinen Einheiten mit zwei Mikrofonen  bis zu Arrays mit mehreren hundert Mikrofonen für viele verschiedene Anwendungen.

Für spezifische Anwendungen hilft Ihnen unser Projektabteilung,  ein komplettes System für Ihre Anforderungen zu konfigurieren, einschließlich Array, Analysesoftware, Positioniersysteme und Roboter.

Ein solches Messsystem – bestehend aus einem Bezugsmikrofon und einem robotergesteuerten Mikrofon – wird zum Aufspüren akustischer Lecks an Hörgeräten eingesetzt. Ein anderes Array dient zur Qualitätskontrolle bei der Herstellung von elektrischen Industrietransformatoren.

 WICHTIGE FAKTOREN BEI DER AUSWAHL EINES ARRAYS:

  • Umgebung (Kabineninnenraum, im Gebäude, im Freien, Unterwasser)
  • Gewünschter Frequenzbereich
  • Erforderliche örtliche Auflösung der Geräuschkartierung
  • Abstand von der Quelle (Nahfeld oder Fernfeld)
  • Typ der Schallquelle (stationär oder in Bewegung)

KUGEL-ARRAYS

Verwendung: Kabineninnenraum, im Gebäude

Sphärisches Beamforming liefert eine komplette omnidirektionale Kartierung in allen akustischen Umgebungen auf der Basis einer einzigen Messung. Das Verfahren verwendet einen auf Kugelflächenfunktionen basierten Algorithmus namens SHARP (Patent angemeldet).

Im Gegensatz zu anderen Verfahren, bei denen nur ein Teil der Umgebung abgebildet wird, verwendet sphärisches Beamforming ein Kugel-Array für die Geräuschkartierung in alle Raumrichtungen. Gleichzeitig fotografieren 12 in der Kugel festmontierte Kameras die Messumgebung.

Diese Bilder dienen als Hintergrund für die berechnete akustische Kartierung. Sphärisches Beamforming kann sowohl im freien Schallfeld als auch als auch in halligen Umgebungen eingesetzt werden, da das Verfahren keine Annahmen über die Art der akustischen Umgebung verwendet.

Die Erstellung orientierender Geräuschkartierungen in engen und moderat gedämpften Räumen wie Fahrzeug- und Flugzeugkabinen ist eine weit verbreitete Anwendung für sphärisches Beamforming.

PLANARE WHEEL-ARRAYS

Verwendung: Im Gebäude, im Freien

Unsere innovativen Wheel-Arrays sind je nach Anwendung mit verschiedenen Durchmessern und Mikrofonkonfigurationen erhältlich. Mithilfe der PULSE Beamforming-Software kann die Kartierung erstellt werden. Die Messung ist einfach Durchzuführen und liefert optimale Ergebnisse.  

Die Arrays werden hauptsächlich für Beamforming-Messungen genutzt, sind jedoch auch für akustische Holographie geeignet, sofern das Array nahe genug an der Quelle platziert werden kann.

FALTBARE ARRAYS

Verwendung: Im Freien

Für große Quellen im Freien wird mit faltbaren Arrays, die leicht zu transportieren sind, eine große Messfläche erreicht. Sie werden entweder völlig flach oder mit abgewinkelten Armen eingesetzt, um ein trichterförmiges Array zu erhalten – hiermit lassen sich Fremdgeräusche auf der Rückseite des Arrays je nach Frequenz um bis zu 10 dB unterdrücken.

Faltbare Half-Wheel-Arrays werden eingesetzt, wenn Reflexionen am Boden eine Rolle spielen, z. B. bei Vorbeifahrtmessungen neben einem Fahrzeug oder für das Modell eines Hochgeschwindigkeitszuges in einem Windkanal.

HANDGEHALTENE ARRAYS

Verwendung: Kabineninnenraum, im Gebäude

Handgehaltene Arrays messen Schallfelder nahe der Quelle und bei begrenztem Platz – z. B. Leckerkennung und liefern flächenkonforme Abbildungen in Fahrzeugen oder in der Nähe komplizierter Maschinen. 

Je nach gewünschtem Frequenzbereich stehen verschiedene Abstände zur Verfügung (25 mm bis 40 mm). Doppelseitige Arrays ermöglichen die Messung in halligen Umgebungen.

GITTER-ARRAYS

Verwendung: Im Gebäude

Ein regelmäßiges Gitter von akustischen Sensoren (Mikrofone oder Hydrophone) wird am häufigsten für Messungen in stationären Schallfeldern nahe am Prüfobjekt verwendet.

In Verbindung mit einem Roboter ist eine äußerst präzise Rasterung von Messpunkten möglich. Damit kann unsere Nahfeldholographie-Software eine sehr hohe räumliche Auflösung bei der Geräuschkartierung erreichen.