Praktisches Beispiel einer Geräuschreduzierung auf Basis der Schallintensitätskartierung

Jetzt anmelden

Am Beispiel eines Hauswasserwerks sollen die einzelnen Schritte der Reduzierung der Schallabstrahlung und Evaluierung der erzielten Minderungen mithilfe der Schallintensitätsmethode durchgeführt werden.

Durch die Unterteilung der Messfläche in einzelne Teilflächen kann hier die abgestrahlte Schallintensität bestimmt werden. Anhand der daraus entstehenden Schallkartierung kann man auf die Teilflächen mit der größten Schallabstrahlung eingehen und einzelne Abhilfemaßnahmen umsetzen sowie deren Einfluss auf den Gesamtpegel dokumentieren. 

Webinarbeschreibung
Beginn
17 Sep 2021 10:00
Anmeldeschluss
16 Sep 2021
Dauer
1 stunde
Art
Virtual
Preis

Referent(en)
Robert Wiehe
Ricarda Nerche
Sprache
Deutsch