KLEINES, ABER LEISTUNGSSTARKES MIKROFON

Um Ingenieuren und Akustikern zu helfen, in ihrem Arbeitsalltag genaue Messergebnisse zu erzielen, hat Brüel & Kjær ein Miniaturmikrofon entwickelt, das bestens für hochgenaue akustische Messungen und Prüfungen bei beengten Platzverhältnissen geeignet ist – Typ 4988-A.

Das ¼“-Mikrofon mit niedrigem Eigenrauschen ist optimiert für den Einsatz in Druckfeld-Anwendungen wie der Verwendung mit akustischen Kopplern, Messungen in unmittelbarer Nähe der Sound-Ports von Audiogeräten oder bündigen Einbau. Das Mikrofon kann auch für allgemeine Messungen genutzt werden, wenn der Bediener von den mitgelieferten elektronischen Korrekturkurven Gebrauch macht; dazu gehören der Frequenzgang bei unterschiedlichen Einfallswinkeln in einem Freifeld, Korrekturkurven in einem Diffusfeld oder Einflüsse durch das Schutzgitter.

Das Mikrofon mit laserverschweißter Membran ist mit einem ¼“-CCLD-Vorverstärker (Constant Current Line Drive) gekoppelt. Dieser stellt die Verbindung zur CCLD-Eingangssignalaufbereitung her und sorgt dafür, dass alle Messungen dem Industriestandard IEEEP1451.4 V1.0 entsprechen.

Das komplett aus Titan gefertigte Mikrofon Typ 4988-A ist äußerst korrosionsbeständig und daher für eine Reihe akustischer Prüfungen geeignet, selbst bei Auftreten magnetischer Felder. Es ist so gut wie unbeeinflusst durch Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen; diese extreme Beständigkeit in Kombination mit einer minimalen Streuung des Frequenzgangs zwischen individuellen Mikrofonen (±1 dB von 20Hz bis 20kHz) macht es ideal für die Integration in eine Produktlinie oder allgemeine Audiomessungen.

Füllen Sie das Formular aus, und wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Wenn Sie technische Unterstützung benötigen, verwenden Sie bitte das entsprechende Support-Anfrageformular.