Messerreger

Messerreger von Brüel & Kjær sind für Schwingungsprüfungen mit Nennkräften von 10 N bis 187 N ausgelegt. Diese Schwingerreger decken ein breites Spektrum von Anwendungen ab – von der Kalibrierung von Beschleunigungssensoren bis zur Beweglichkeitsmessung oder experimentellen Modalanalyse an kleinen Objekten. Bei allen Anwendungen übertreffen unsere Messerreger die von Industrienormen und Prüfstellen geforderte Messgenauigkeit und Präzision.

  • Typ 4808

    Permanentmagnet-Schwingerreger

    Ein kompakter Schwingerreger mit Nennkräften bis 187 N, der für Langzeitversuche mit hohen G-Kräften und relativ schweren Lasten sowie der Kalibrierung von Beschleunigungsaufnehmern und mechanischen Beweglichkeitsmessungen verwendet wird.

  • Typ 4810

    Mini-Shaker

    Ein kompakter, leichter elektrodynamischer Schwingerreger mit Nennkräften bis 10 N. Typ 4810 wird für Schwingprüfungen an sehr kleinen Objekten, für die experimentelle Modalanalyse mit geringen Kräften und für Messungen der mechanischen Impedanz sowie Beweglichkeit verwendet.

  • Typ 4809

    Kompakte Schwingerreger

    Ein kleiner Schwingerreger mit maximalen Sinuskräften bis 60 N. Für Schwingprüfungen an kleinen Objekten und für die experimentelle Modalanalyse.