Prüfung der Rampengeräusche und Lebensdauertests an der Lockheed Martin F-35

Militärisches Bodenpersonal wird häufig hohen Lärmbelastungen ausgesetzt - insbesondere auf Flugzeugträgern. Um es zu schützen, hat Lockheed Martin die Akustik verschiedener F-35 Varianten charakterisiert und ihre Lebensdauer getestet.

Lockheed Martin logo

Um die hohe Leistungsfähigkeit einiger der technologisch anspruchsvollsten Maschinen, die jemals gebaut wurden sicherzustellen, wandte sich Lockheed Martin an Brüel & Kjær, die eine Komplettlösung zur akustischen Charakterisierung geliefert haben. Die Komponenten und Baugruppen der F-35 wurden durch Schwingprüfsysteme getestet, um eine lange Lebensdauer im Betrieb und unter hoher Belastung zu gewährleisten.

Herausforderung

Die F-35 wird in drei verschiedenen Varianten gebaut und jede Variante hat einen einzigartigen akustischen Fußabdruck, so dass Lockheed Martin für jede Variante eine akustische Prüfung durchführen musste. Neben den Herausforderungen in Bezug auf Lärm, wurden umfangreiche Lebensdauerprüfungen, Belastungstest und F&E-Qualifikationstests für Flugzeugkomponenten und Baugruppen erforderlich.

Lösung

Die Rampengeräusche wurden mit der flexiblen Datenerfassungshardware und Analyse-Software von Brüel & Kjær gemessen und ausgewertet. Um das Beste Ergebnis aus den kurzen Testfenstern zu erzielen, wurden zur Sicherstellung der Right-First-Time Datenerfassung und der hohen Datenqualität für die anschließende Auswertung, die Selbsttest- und Verifizierungsfunktionen des Systems genutzt. Für die Lebensdauerprüfung und Qualitätskontrolle hat Lockheed Martin die F-35 Systeme umfangreichen Testreihen und Schwingprüfungen mit großen wassergekühlten Schwingerregern der V9x Reihe (V984 und V994) von Brüel & Kjær unterzogen.

Ergebnisse

Lockheed Martin erfasste und analysierte erfolgreich große Datenmengen für alle F-35-Varianten unter verschiedenen Bedingungen und der Zugrundlegung ihrer verschiedenen akustischen Fußabdrücke. Die Ergebnisse fließen in Entscheidungen über Lärmschutzmaßnahmen für das Bodenpersonal ein. Darüber hinaus wurde die Haltbarkeit von Komponenten und Baugruppen sichergestellt.

Laden Sie die vollständige Fallstudie herunter (Englisch)

Wie können wir Ihnen helfen?

Füllen Sie das Formular aus, und wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Wenn Sie technische Unterstützung benötigen, verwenden Sie bitte das entsprechende Support-Anfrageformular.

*
Ich moechte gerne (ausführlich)
*
Mein Name ist
*
*
Meine Firma heisst
*
Ort
*
Bundesland
Meine Telefonnummer lautet
*
Meine E-Mail-Adresse lautet
*