S2U Schallmessung im Umweltschutz

Jetzt anmelden

BESCHREIBUNG 

Dieses Seminar beschäftigt sich mit Lärm in der Umwelt. Insbesondere sind dort die TA Lärm und weitere Richtlinien von starkem Interesse. Das Seminar behandelt Grundlagen zur Schallmessung und zur Schallmesstechnik sowie zur Ermittlung der benötigten Messgrößen. Es vermittelt einen Überblick zu gültigen Rechtsvorschriften und den Vorschriften zur Beurteilung tieffrequenter Geräusche (DIN 45680), impulshaltiger Geräusche und von ton- bzw. informationshaltigem Lärm (DIN 45681). Unterstützt durch praktische Vorführungen wird beschrieben, wie die entsprechenden Werte (Beurteilungspegel) als maßgebliche Kenngröße ermittelt sowie in entsprechender Form als Messbericht dokumentiert werden.

ZIELE

  • Erlangen Sie praktisches und fundiertes Wissen, um Umgebungslärm durch entsprechende Messungen und Beurteilungsmethoden korrekt zu bewerten
  • Verwendung der richtigen Werkzeuge zur Auswertung, Kartierung und Kontrolle von Umgebungslärm
  • Befähigung zur selbstständigen Durchführung und Auswertung von Schallmessungen für die Bestimmung der entsprechenden Kennwerte

VORTEILE

Nach Abschluss des Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein, Messanforderungen zur Messung von Umgebungslärm zu bewerten und Messungen unter Einhaltung der Anforderungen aus Vorschriften und Richtlinien durchzuführen sowie entsprechend auszuwerten und zu dokumentieren.

TEILNEHMER

Das Seminar eignet sich als Einstiegsseminar oder zur Wiederauffrischung von Wissen für Messtechniker, Ingenieure und Gutachter im Umweltschutz, sowie für Mitarbeiter von Behör-den. Der Seminarinhalt wird vertieft durch praktische Messübungen mittels eigener oder zur Verfügung gestellter Schallpegelmesser.

Seminarbeschreibung
Veranstaltungsort
Mainz
Beginn
09 May 2023 9:00
Anmeldeschluss
05 May 2023
Dauer
2 Tage
Art
Physical
Preis
EUR 940 ,- zzgl. MwSt. für Behördenpreis EUR 705 ,- zzgl. MwSt.

Referent(en)
Robert Wiehe
Sprache
Deutsch