TYP 8420-A (ersetzt Typ 8721)

BK Connect Erweiterte Modalanalyse

Bietet leistungsstarke Tools zum Erstellen von Geometrien und umfassende Analyse- und Validierungstools für die Polyreferenz-Modalanalyse.

Angebot anfordern

Diese Anwendung von BK Connect ergänzt BK Connect Modalanalyse Typ 8420. Sie verbessert Ihre strukturellen Dynamikfähigkeiten durch Hinzufügen von Polyreferenzanalyse von Multi-Shaker-Messungen oder Schlaghammermessungen unter Verwendung von dreiachsigen oder mehreren einachsigen Beschleunigungssensoren als Referenzen. Sie bietet Best-in-Class-Modusanzeigerfunktionen (MIFs), Kurvenfitter und Validierungstools, um selbst in den anspruchsvollsten Situationen, wie z. B. bei der Analyse von Strukturen mit stark gedämpften, komplexen und gekoppelten Modi, genaue Ergebnisse zu erzielen.

MÖGLICHE ANWENDUNGEN

  • Klassische Polyreferenz-Modalanalyse aus gemessenen Frequenzantwortfunktionen (FRFs), wenn beispielsweise eng gekoppelte Moden entkoppelt werden
  • Bestimmung von Modalparametern zur Korrelation von Finite-Elements-Modellen (FE) und Aktualisierung der Modelle oder für Konstruktionsüberprüfung, Benchmarking, Problembehandlung und Qualitätskontrolle 
  • Testplanung und -validierung mit Finite-Elemente-Analyse (FEA) 

Diese Software wird normalerweise mit BK Connect Strukturmessungen – Hammer und Shaker Typ 8411 und/oder BK Connect Erweiterte Sinusmessungen Typ 8412 für Testaufbau, Messung und Messungsvalidierung unter Verwendung derselben intuitiven, geometriegesteuerten GUI kombiniert.

LEISTUNGSSTARKE TESTPLANUNG

Mit BK Connect Erweiterte Modalanalyse erhalten Sie die bestmöglichen Tools, um einen Modaltest zu planen und die Ergebnisse zu analysieren. Leistungsstarke Testplanungstools wie das Auswahlwerkzeug für Geometrieknoten zur Dezimierung eines Finite-Elemente-Modells bis hin zu einer Testgeometrie sind ebenso enthalten wie ein ausgewählter Satz von erstklassigen MIFs, Kurvenfittern und Validierungstools. So haben Sie selbst in den schwierigsten Situationen die richtigen Werkzeuge zur Hand.  

FUNKTIONEN

Diese Software ergänzt Bk Connect Modalanalyse Typ 8420 durch diese erweiterten Funktionen:

  • Geometrieknoten-Auswahlaufgabe zum Dezimieren von FE-Modellen auf eine Testgeometrie
  • Als offene, eigenständige Anwendung mit Ihrem vorhandenen Datenerfassungssystem
  • MIFs: Complex MIF (CMIF) und Multi-Variate MIF (MMIF)
  • Kurvenfitting:
    • MDOF-Kurvenfitter: Polyreferenzzeit und Polyreferenzfrequenz (keine Referenzbeschränkungen), Rational Fraction Polynomial-Z (RFP-Z), Eigensystem
    • Realisation und Alias-Free Polyreference (AFPoly™)
    • Lokales Solve-Curve-Fitting (RFP-Z) Stabilitätsdiagramm mit Enhanced Mode Solution (RFP-Z) 

WEITERE FUNKTIONEN

ANFORDERUNGEN