TYP 8601

NVH-Simulatoren

Interaktive Simulation des NVH-Verhaltens (Noise, Vibration, Harshness) – von Software für Desktop-PCs bis zu kompletten Installationen in realen Fahrzeugen.

Request a quote

Diese PULSE Software erzeugt eine interaktive Simulation der NVH-Eigenschaften (Noise, Vibration, Harshness) eines Fahrzeugs und vermittelt anhand von Schall- und Schwingungsdaten ein reales Fahrgefühl. Über Kopfhörer oder Lautsprecher werden sehr präzise Fahrzeuggeräusche abgespielt, mit denen der Fahrer die Geräuschqualität unter allen dynamischen Aspekten während der Fahrt erleben kann (z. B. beim Gangwechsel und Beschleunigen sowie beim Fahren auf verschiedenen Straßenoberflächen). Die Software wird normalerweise mit einem Lenkrad und Pedalen kombiniert, so dass der Fahrer im Hinblick auf NVH auf gewohnte Weise interagieren kann. Diese in den Kontext der Fahrumgebung eingebundene Geräuschbeurteilung unterstützt Ingenieure und Nichtfachleute dabei, geeignete Geräusche auszuwählen und alternative Designs zu vergleichen. Durch NVH-Simulation wird das Vertrauen in den Entscheidungsprozess erhöht, ob bei der Beurteilung von Konzepten oder aktualisierten physischen Prototypen. 

MÖGLICHE ANWENDUNGEN

  • Virtuelles Prototyping in Bezug auf NVH in allen Phasen der Fahrzeugentwicklung
  • Definition von NVH-Zielen vor dem physischen Prototyping und Kaskadierung der Ziele auf einzelne Komponenten
  • Benchmarking von Konkurrenzfahrzeugen
  • Beurteilung der Geräuschqualität von Antriebssträngen während der Entwicklung
  • NVH-Beurteilung durch Nichtfachleute wie Kunden oder Vertreter von Management und Marketing 
  • Hilfsmittel für CAE-Analytiker (computergestützte Projektierung), um die Wirkung von Designänderungen auf die NVH-Eigenschaften zu verstehen

OPTIONEN AM DESKTOP UND IM FAHRZEUG

Neben einem Desktop-PC mit Lenkrad-Pedal-System gibt es weitere Möglichkeiten. Ein NVH Gesamtfahrzeug-Simulator macht die Fahrt noch authentischer. Er zeigt die Strecke vor einem realen, stationärem Fahrzeug, das mit Lautsprechern und Schwingerregern (für Schwingungssimulation) ausgestattet ist. Mit einem Straßen-Simulator können Fahrzeuggeräusche beim Fahren eines realen Autos beurteilt werden. Hierbei werden die Geräusche des vorhandenen Fahrzeugs und der Umgebung eher verändert als ersetzt. Dies ergibt eine natürliche Darbietung des entworfenen Geräusches – mit der realistischsten Simulation.

FUNKTIONEN 

  • Wechsel zwischen Fahrzeugen, um Wettbewerber und alternative Designs zu vergleichen  
  • Schneller Zugang zu verschiedenen Fahr- und Teillastbedingungen, um die Gesamtheit der Fahreigenschaften zu beurteilen
  • Ein- und Ausschalten einzelner Komponenten und Filterung in Echtzeit, um die Geräusch- und Vibrationsqualität von Fahrzeugen zu gestalten
  • Jederzeit und bei allen Wetterbedingungen zugängliche Fahrzeuge in der Datenbank
  • Erstellung von Straßen und Strecken je nach Kontext und Prüfanforderungen
  • Jurybewertung-Tools für die Quantifizierung subjektiver Beurteilungen

PRÜF- UND CAE DATEN

Simulationsmodelle können alle verfügbaren NVH-Daten enthalten, von einfachen Aufzeichnungen des Gesamtfahrzeugs bis hin zu Ingenieurmodellen mit Daten von Quellen und Ausbreitungswegen sowie modifizierten Komponenten. Der Simulator kann Daten von CAE-Prognosen einbeziehen, die subjektive Bewertungen virtueller Komponentendesigns ermöglichen, wenn sie in die NVH-Daten eines realen Fahrzeugs eingegeben werden.