Inddor pas-by test with car

Indoor Pass-by

Indoor Pass-by (simulierte Vorbeifahrtsgeräuschmessung) wird häufig in der Entwicklung und zur Ermittlung der Anteile verschiedener Schallquellen eingesetzt.

BK Connect Indoor Pass-by ist ein Werkzeug zur Simulation der realen Vorbeifahrt mit einem Fahrzeug auf einem Rollenprüfstand in einem Halbfreifeldraum gemäß verschiedener internationaler Normen. 

Die Messung der Innen- und Außengeräusche eines Fahrzeugs während des Betriebs ist in einem solchen Raum viel einfacher. Die Eliminierung von Variablen wie Wetter- und Standortveränderungen macht Messungen reproduzierbarer und zugleich ermöglicht das stationäre Fahrzeug zusätzliche Instrumentierung.  

Das Vorbeifahrtsgeräusch wird simuliert, indem eine Reihe von Mikrofonen auf jeder Seite des Testfahrzeugs so aufgestellt wird, dass sie die relativen Positionen der Standard-Pass-by-Mikrofone während eines herkömmlichen Außentests abbilden. Das Fahrzeug wird auf dem Rollenprüfstand auf die gleiche Weise wie im Standardtest gefahren.

 

Systemvorschlag

Übersicht Indoor-Pass-by-System

Ein typisches Indoor Pass-by-System basiert auf der Datenerfassungs- und Analyseplattform BK Connect. Die Software wird mit der Datenerfassungshardware LAN-XI (bestehend aus Frame, Modulen und Frontpanels) und Freifeldmikrofonen kombiniert.

 Nutzen Sie unsere 3D-Infografik

Die Pass-by-SPC-Analyse (Source Path Contribution) bietet weitere Möglichkeiten zur Identifikation der Hauptanteile von Außengeräuschen, die den spezifischen Schallquellen entsprechen, beispielsweise Antriebsstrang, Ansaug-/Auspuffsystem und Reifen. 

Füllen Sie das Formular aus, und wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Wenn Sie technische Unterstützung benötigen, verwenden Sie bitte das entsprechende Support-Anfrageformular.

Informationen darüber, wie wir mit persönlichen Daten umgehen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.